Handywelt - Der Ratgeber

Mobilfunk muss nicht kompliziert sein


So finden Sie durch den Tarifdschungel

Man kann schon fast die Uhr danach stellen: Fast jeden Monat kommen die großen Netzanbieter wie Telekom, Vodafone, O2 und Eplus mit neuen Tarifen an. Hat man sich als Kunde erst einmal an die neuen Tarifgruppen und Tarifarten gewöhnt, ist es meist schon wieder soweit dass die Anbieter verkünden: Wir haben unsere Tarife geändert! Jetzt noch einfacher, übersichtlicher und günstiger!

Da denkt man sich als Kunde in den meisten Fällen auch nur "alles klar.... eher nicht..."

 

Wir versuchen daher auf dieser Seite euch die aktuellen Tarife ein wenig näher zu bringen. Beginnen möchten wir mit den Handyverträgen der Telekom.

Die Tarife haben den Klangvollen Namen Complete Comfort. Das schreit auf den ersten Blick nach All-Inklusive Flats. Das stimmt aber nur teilweise.

Der kleinste Tarif mit dem Namen Complete Comfort XS hat schon einiges inklusive. Im Tarif enthalten ist eine Flatrate für die gesamte Telefonie ind Mobilfunknetz der Telekom. Zu anderen Telekom-Kunden ist die Telefonie also gratis. Wer viele Freunde im gleichen Netz hat kann so schon deutlich profitieren. Als Top-Up obendrauf gibt es 50 Minuten freie Telefonie in alle Netze sowie 50 SMS. Dies ist nicht besonders viel und eignet sich daher wirklich nur für Wenigtelefonierer. Eine wirklich tolle Nachricht gibt es aber für alle Nutzer internetfähiger Smatphones: Es ist eine Daten Flat dabei, welche ein Volumen von 100 MB inbegriffen hat. Füpr tägliche Emails und kleine Datenaufkommen (keine FIlme, diese werden auf Dauer zu viel Volumen beanspruchen) reicht dies ohne Frage. Die Geschwindigkeit ist auf 8Mbit gedrosselt was aber immer noch schnell und mehr als ausreichend ist.

Der monatliche Grundpreis für den Tarif beträgt 19,95 Euro im Monat.

Bild: Screenshot von telekom.de - So wirbt die Telekom für ihre neuen Tarife

Mehr drin bei den höheren Tarifen

Wer bereit ist ein wenig höhere Grundgebühren zu bezahlen bekommt auch deutlich mehr Leistung inklusive. Bereits im Complete Comfort S Tarif, der mit 34,95 Euro aber auch schon deutlich teurer als der XS ist, bekommt der Nutzer neben der Telekom-Mobilfunkflat 100 Minuten zum abtelefonieren in andere Netze sowie eine Flatrate für seine SMS dazu. Die Daten-Flat erstreckt sich hier bereits über 500 MB und sollte damit auch bei Vielnutzern im Grunde genommen ausreichen. Die Geschwindigkeit ist mit maximal 16 Mbit auch deutlich höher, hier macht auch das Streamen von HD-Videos Freude. Das neue Rundum-Sorglos Paket ist eigentlich schon der M-Tarif. Hier ist eine komplette Allnet-Flat im Handyvertrag inbegriffen und die Daten-Flat reicht für satte 650 MB. Außerdem kann man die Telekom-Hotspots gratis nutzen. Der Basispreis beträgt hier 49,95 Euro im Monat.

 

Wer auch im Ausland aktiv ist oder mehr Datenvolumen braucht kann sich auch nach dem XL oder XXL Tarif erkundigen. Hier sind solche Pakete bereits inklusive. Die Grundgebühren aber nochmals deutlich höher.

 

 

Fazit: Sind die neuen Telekom Handytarife wirklich übersichtlicher gestaltet? Wir sagen ausnahmsweise: JA !

Schon im M-Tarif ist diesmal eine Allnet-Flat inklusive und diese ist mit unter 50 Euro auch erschwinglich. Die kleinen Tarife sind interessant für Wenigtelefonierer.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!